Heinrich der Löwe-Kaserne, Seite 1


Nun ist das letzte Gebäude, das Stabsgebäude der ehemaligen Panzer-Brigade 2 in der alten Heinrich der Löwe-Kaserne, den Abrissmaschinen zum
Opfer gefallen. Nur noch Berge von Schutt und Geröll, die, wenn einmal abgetragen, für eine gewerbliche Nutzung und eine Wohnbebauung Platz
machen. Nach Auflösung des Panzerbataillons 24, das diese Kaserne bis 2003 nutzte, und der Auflösung der Panzerbrigade 2, wurde das Kasernen-
gelände an einen Investor verkauft. Nach vielen Jahren der Planungen ist nun eine Neubebauung angelaufen. Die Braunschweiger Zeitung hat oft darüber
berichtet. Diese Berichte sehen Sie auf dieser Seite. Die folgenden Seiten berichten in loser Folge über weitere Ereignisse im Baugebiet.
  14.02.2018                                                                                                                                                                                                                                                                    Armin Lienstädt                   


Kas 1



Kas 3
Kas 2

Kas 4



Kas 5


KAS-5a


Kas 5b
Kas 5c


Kas 6


Kas 8


Kas 10


Kas 7



Kas 9


Kas 11




KAS 12





















Soweit die Berichte der Braunschweiger Zeitung. Und wie es weiter
geht auf dem Gelände der ehemaligen Heinrich der Löwe-Kaserne,
das werden wir in absehbarer Zeit sehen können









      10. Sept. 2018                                                                                                        Armin Lienstädt                                               
Seite:  1   2   3   4   5  
Pfeil