Roselies-Quartier, Seite 2
Der "Garten der Erinnerung"

Jetzt kann das gebaut werden was der Bürgermeister der Stadt Braunschweig, Herr Markhurt, den "Garten der Erinnerung"
nennt. Wie unten zu lesen ist, soll er ein sichtbares Zeichen für die fortschreitende Versöhnung sein und will diesen auch
mit Leben erfüllen. Was das heißt und wie das aussieht, das werden wir noch in diesem Jahr sehen und erleben.
Aber wer ist der Anwohner, der die Klage zurückgenommen hat? Man kann der Braunschweiger Zeitung ja nicht vor-
schreiben, wie sie zu berichten hat. Doch meine ich, es wäre guter Stil, hier Roß und Reiter zu nennen. Allein  deshalb,
weil in einem Bericht zuvor der Name schon erwähnt wurde.
29.04.2017                                                                                                                                                                                            Armin Lienstädt

B1



Pfeil                                                                         Seite: 1    3    4    5    6